Werbung

Welchen Video-Streaming-Dienst nutzt du?

Aus aktuellem Anlass (gestern startete der US-Platzhirsch Netflix auch in Deutschland) und weil es mich brennend interessiert habe ich eine Umfrage erstellt und würde mich über eine rege Teilnahme freuen.

Die Teilnahme ist absolut anonym! Es werden keine persönlichen Daten gespeichert oder aufgezeichnet. Mich interessieren nur die Ergebnisse. Ein Klick genügt…

Hinsichtlich der immer weiter voran schreitenden Angebote wie z.B. die links genannten aus dem Videobereich, aber auch Musikdienste wie Spotify, iTunes, Google Play, last.fm und das ehemalige Sharing-Network Napster stellt sich mir die Frage, wer heutzutage denn überhaupt noch Datenträger wie CDs oder DVDs verwendet? Sogar Videospiele, die online gekauft und heruntergeladen werden oder sogar ganz in der Cloud berechnet werden, nur noch Bilder an den Heim-PC senden und Benutzerkommandos wieder empfangen. All das lässt sich bereits ohne Transfermedium nutzen. Einzig der ständige Wegbegleiter Smartphone, den man sowieso immer und überall dabei hat wird benötigt. Alternativ liegt daheim das Tablet oder das Notebook schon bereit um seinen Dienst zu verrichten.

Verliert materieller Besitz seinen Stellenwert?

Eine sehr gute Frage, wie ich finde und über die ich mir oft Gedanken mache. Diese Gedanken werde ich in einem meiner nächsten Beiträge in Worte fassen und mit euch teilen. Bleibt also auf dem Laufenden und folgt mir auf Facebook, Twitter und was es sonst noch alles gibt.

UPDATE 21.11.2014: Die Internetworld Business hat einen Artikel veröffentlicht, der sich mit dem Thema beschäftigt und auch einige Zahlen nennt.

Viele Grüße Alex

Teile es, wenn es dir gefällt:Share on Facebook11Share on Google+1Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn1Share on Tumblr0
Ein bisschen Werbung...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.