Werbung

Sprechende URLs mit WordPress generieren

In einem der letzten Beiträge habe ich euch gezeigt, wie ihr mit Hilfe eures betriebsbereiten WordPress-Blogs eigene Beiträge erstellen könnt.

Bevor ich euch jedoch zeige, wie ihr diese Beiträge auf eurer eigenen Facebook-Seite unters Volk bringt, müssen wir noch eine Sache erledigen: Wir müssen unsere Beitrags-URLs optimieren.

Erste SEO-Maßnahme

Die URL (oder auch URI) gebt ihr immer in eurem Browser ein, wenn ihr eine bestimmte Seite im Internet aufrufen wollt. Eine gute URL verrät schon vor dem Aufruf, was einen auf der Seite erwartet. Ein positiver Nebeneffekt: Passt eure URL zu dem Inhalt auf der Seite, zu der sie führt, belohnt euch Google mit einem besseren Ranking. Sprich, wir führen hiermit unsere erste SEO-Maßnahme durch (SEO ⇒ Search Engine Optimization, engl. für Suchmaschinenoptimierung). Dies wollen wir nun auch mit unseren URLs erreichen.

Meldet euch im Admin-Bereich eures WordPress an und fahrt links im Menu über den Punkt „Einstellungen“ und klickt im Ausklappmenü auf den Punkt „Permalinks“ (siehe folgendes Bild).

Wordpress-3.9.1-Premalink-Einstellungen
WordPress-3.9.1-Permalink-Einstellungen

In den Permalink-Einstellungen wählt ihr dann den zweiten Punkt

„Tag und Name“ (http://schell-aktuell.de/index.php/2014/05/18/Beispielbeitrag/)

Natürlich könnt ihr auswählen was ihr wollt. Ich habe mir jedoch einige bekannte Blogs angesehen und die verwenden auch die Einstellung „Tag und Name“, also kann das schonmal nicht falsch sein 🙂

Diese Blogs haben es aber auch geschafft, das lästige „index.php“-Schnippsel zwischen der Domain und dem Permalink weg zu bekommen. Ich habe einige Beiträge gelesen, bei denen die „index.php“ bereits in den Grundeinstellungen gar nicht auftaucht. Tja bei mir ist es da und ich will es weg haben!

Eine Google-Suche nach „WordPress index.php entfernen“ bringt diverse Anleitungen, wie man das bewerkstelligen kann. Ich werde mir das jetzt ersparen, eine weitere anzufertigen. Ihr bekommt das mit ein wenig Tüftelarbeit und rumprobieren schon hin.

Ich habe das nun durchgeführt und die URLs hier bei Projekt Webrep sind nun sauber. Was mir jetzt noch zu tun bleibt ist alle bisherigen Beitragslinks in den bereits geschriebenen Beiträgen zu korrigieren. Tja… hätten wir das mit der URL nur gleich am Anfang gemacht. Aber ihr konntet es genau wie ich bestimmt kaum erwarten mit dem Schreiben loszulegen und eure ersten eigenen Inhalte ins Netz zu hauen. Naja sind ja nicht sooo viele Links zu korrigieren.

Ich mach mich mal ran und wünsch euch einen schönen, sonnigen Sonntag. Bis denne.

Teile es, wenn es dir gefällt:Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Tumblr0
Ein bisschen Werbung...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.