Werbung

Starteinstellungen von WordPress

Nach der erfolgreichen Installation von WordPress könnt ihr im Normalfall unter http://eure-domain/wp-login.php die Loginseite aufrufen (Siehe Beitragsbild).

Gebt hier nun euren Benutzernamen und euer Kennwort ein, welches ihr von eurem Anbieter bekommen bzw. ihr bei eurem Provider festgelegt habt und klickt auf „Anmelden„. Ihr gelangt nun direkt auf das „Dashboard“ des WordPress-Administrationsbereichs.

Wordpress-3.9.1-Dashboard
WordPress-3.9.1-Dashboard

Klickt nun auf den großen, blauen Button mit der Aufschrift „Dein WordPress individualisieren“ in der oberen Box des Dashboards. Es öffnet sich nun auf der linken Seite eine weitere Navigation, in der ihr die zunächst wichtigsten Einstellungen festlegen könnt. Probiert ruhig alles aus, hier könnt ihr nichts verstellen, was ihr später nicht wieder rückgängig machen könnt. Habt ihr alles nach eurem Gusto konfiguriert, klickt ganz oben auf den blauen Button „Speichern & Publizieren„. Sind die Einstellungen gespeichert, verdunkelt sich der blaue Button und die Beschriftung ändert sich in „Gespeichert„. Nun könnt ihr mit einem Klick auf den „Schließen„-Button links oben zum Dashboard zurückkehren.

Als nächstes kümmern wir uns um euer Profil, schließlich geht es hier ja in erster Linie um eure persönliche Selbstvermarktung und Reputation. Fahrt hierzu mit der Maus links in der Navigation auf den Menüpunkt „Benutzer“ (das ist der mit dem kleinen Männchen) und klickt dann auf den Punkt „Dein Profil„.

Wordpress-3.9.1-Benutzerdaten
WordPress-3.9.1-Benutzerdaten bearbeiten

Hier könnt ihr sämtliche Daten zu eurer Person hinterlegen. Damit eure Web Reputation auch mit euch in Zusammenhang gebracht werden kann, solltet ihr hier eure korrekten Daten eingeben. Wollt ihr Web Reputation über ein Pseudonym aufbauen, dann gebt eure Pseudo-Daten an. Habt ihr alles ausgefüllt und seid unten auf der Seite angekommen, dann klickt auf den blauen Button mit der Aufschrift „Profil aktualisieren“.

Wordpress-3.9.1-Benutzer-DeinProfil
WordPress-3.9.1-Benutzer-DeinProfil

Somit ist euer Blog startklar um den ersten Beitrag zu verfassen. Wie das funktioniert, erfahrt ihr im folgenden Beitrag „Ersten Beitrag verfassen„.

Teile es, wenn es dir gefällt:Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Tumblr0
Ein bisschen Werbung...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.